Newsletter abbonieren






Gemeinsames Diabetes-Projekt mit Merck Sharp & Dohme
MSD bietet 2009 einen Service für niedergelassene Ärzte an. Es handelt sich dabei um einen "Typ-2-Diabetes Tag", der in den Ordinationen stattfinden soll. Ernährung & Bewegung spielen dabei eine zentrale Rolle. Ausgebildete ANFA-Instruktoren übernehmen in diesem Projekt die Bewegungseinheiten.


Das Ziel des Projektes ist es, eine adequate Kontrolle der Diabetes zu unterstützen. Nach wie vor zeigen zahlreiche, epidemiologische Studien, dass ca. die Hälfte der Typ-2-Diabetiker in Europa, und auch in Österreich, den von den Richtlinien vorgegebenen HbA1c-Wert von 7% nicht erreichen und damit nicht ausreichend therapiert sind.

Wenn ein Arzt einen solchen Tag in seiner Ordination durchführen möchte, erbringt MSD folgende Leistungen:

  • Poster und Einladungskarten für die Ankündigung
  • Ein mobiles HbA1c-Testgerät mit Streifen
  • Eine 2-stündige Diabetes/Ernährungsberatung
  • Einige Patientenunterlagen (ÖGAM Diabetespass, Info-Broschüre Diabetes)
  • Häppchen & Getränke
  • anschließender Nordic-Walking Kurs (ca. 1 Stunde)

 

 ..... und auch 2010 wird das Diabetes-Projekt wegen großer Nachfrage weiter durchgeführt!